MusicFab All-In-One (Lebenslang)

Schalten Sie plattformübergreifende Musik-Downloads frei und genießen Sie blitzschnelle Geschwindigkeiten, verlustfreie Qualität und unbegrenzten Zugriff auf Ihre Lieblingsmusik.

Hat SoundCloud Werbung?

  • Veröffentlicht auf 2024-02-22
  • By Sarah

Hat SoundCloud Werbung? In diesem Artikel werden wir das Vorhandensein von SoundCloud-Anzeigen untersuchen, ihre Auswirkungen auf die Benutzererfahrung und wie man sie ein für alle Mal loswerden kann.

MusicFab SoundCloud Converter

1. Schnelle und nahtlose SoundCloud-Musik-Downloads.
2. Mehrere Ausgabeformate werden unterstützt, z. B. M4A, WAV oder FLAC.
3. Laden Sie Wiedergabelisten, Podcasts oder Alben von SoundCloud herunter.

SoundCloud ist eine der beliebtesten Musik-Streaming-Plattformen mit über 250 Millionen verfügbaren Tracks und 175 Millionen monatlichen Nutzern. Wie viele kostenlose Streaming-Dienste ist auch SoundCloud stark auf Werbeeinnahmen angewiesen, um seinen Betrieb zu finanzieren.

In den letzten Jahren hat der Anteil der Werbung auf SoundCloud stetig zugenommen, was viele Nutzer zu der Frage veranlasst: Hat SoundCloud Werbung?

Hat SoundCloud Werbung?

1. Eine kurze Geschichte der SoundCloud-Werbung

Als SoundCloud im Jahr 2007 an den Start ging, war die Plattform völlig werbefrei. Die Vision der Gründer war es, eine offene Audioplattform zu schaffen, auf der jeder seine eigenen Musikkreationen hochladen und mit anderen teilen kann.

Viele Jahre lang blieb SoundCloud werbefrei und finanzierte sich durch Risikokapital und Premium-Abonnements, die zusätzliche Funktionen boten. Als der Dienst jedoch wuchs, wurden die Kosten für die Speicherung großer Mengen an Audiodaten und deren Streaming an Millionen von Zuhörern ohne Werbeeinnahmen untragbar.

Eine kurze Geschichte der SoundCloud-Anzeigen

Im Jahr 2013 führte SoundCloud seine ersten Audioanzeigen auf mobilen Geräten ein. Anfangs beschränkten sich diese Anzeigen auf 30-sekündige Spots, die zwischen den Songs eingefügt wurden. In den darauffolgenden Jahren erweiterte SoundCloud sein Werbeangebot und fügte Display- und Videoanzeigen zu seinen Apps und Websites hinzu.

Im Jahr 2016 hörten die meisten Nutzer, die SoundCloud kostenlos nutzten, mehrere Audiowerbungen pro Stunde, wodurch der Dienst mehr Ähnlichkeit mit werbefinanzierten Streaming-Plattformen wie Pandora oder Spotify aufwies.

2. Welche Arten von Werbeanzeigen verwendet SoundCloud?

Heute setzt SoundCloud eine Vielzahl von Werbeformaten in seinen Apps und im Webplayer ein:

  • Audio-Anzeigen

Der häufigste Anzeigentyp ist eine Audioanzeige, die zwischen den Songs abgespielt wird. Diese Anzeigen können zwischen 15 und 30 Sekunden laufen. Sie werden dynamisch eingefügt, basierend auf einem Algorithmus, der natürliche Pausen in der Wiedergabe erkennt.

  • Display-Anzeigen

Banner, große rechteckige Einheiten und andere Display-Anzeigen werden auf der SoundCloud-Website und in den mobilen Anwendungen angezeigt. Diese Anzeigen werden auf der Grundlage der demografischen Daten und des Verhaltens der Nutzer ausgerichtet.

Welche Arten von Werbeanzeigen verwendet SoundCloud?

  • Video-Anzeigen

SoundCloud bietet sowohl kurze, nicht überspringbare Videos als auch längere Werbespots, die nach 5 Sekunden übersprungen werden können. Videoanzeigen generieren höhere Einnahmen und sind daher ein wichtiger Bestandteil des SoundCloud-Werbemixes.

  • Gesponserte Inhalte

Gesponserte Sender, Wiedergabelisten oder Tracks können in den Suchergebnissen oder Empfehlungen erscheinen. Sie fügen sich in den normalen Inhalt ein, sind aber gesponserte Platzierungen, die von Werbekunden bezahlt werden.

  • Geförderte Konten

Profile von gesponserten Urhebern werden empfohlen oder in der Suche und Navigation an prominenter Stelle angezeigt. Marken sponsern diese Konten oft, um Künstler zu fördern.

3. Wer sieht SoundCloud-Anzeigen?

SoundCloud schaltet Anzeigen für die meisten Nutzer, die den Dienst kostenlos nutzen. Es gibt jedoch einige Ausnahmen:

  • Abonnenten von SoundCloud Go+ - Nutzer, die für das Premium-Abonnement von SoundCloud bezahlen, erhalten ein werbefreies Hörerlebnis.
  • Besucher aus bestimmten Ländern - SoundCloud schränkt die Werbung in bestimmten Ländern ein, in denen es keine Infrastruktur zur Unterstützung von Werbung gibt.

Wer sieht SoundCloud-Anzeigen

  • Whitelist-Konten - Eine kleine Anzahl von Urhebern mit großem Publikum kann beantragen, dass ihre Inhalte als werbefrei eingestuft werden.
  • Premier Partner - Große Marken, Agenturen oder Netzwerkpartner handeln oft werbefreie Platzierungen oder Markeninhalte als Teil ihrer Verträge aus.

Wenn Sie also SoundCloud hören, ohne dafür zu bezahlen oder einen speziellen Zugang zu erhalten, werden Sie in der Regel Werbung sehen. Die Höhe der Werbung hängt davon ab, wie oft Sie den Dienst nutzen und wo Sie sich befinden.

4. Wie häufig werden SoundCloud-Anzeigen geschaltet?

Die Häufigkeit der SoundCloud-Anzeigen hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Abspielgerät - Mobile Apps haben häufigere Werbeunterbrechungen als die Desktop-Website. Tablets fallen irgendwo dazwischen.
  • Kontostatus - Eingeloggte kostenlose Nutzer hören mehr Anzeigen als anonyme Besucher. SoundCloud richtet sich nach den mit Ihrem Konto verbundenen Daten.

Wie häufig sind SoundCloud-Anzeigen

  • Art des Inhalts - Beliebte Titel und Wiedergabelisten haben eine höhere Nachfrage seitens der Werbetreibenden und somit mehr Anzeigen. Obskure Inhalte haben möglicherweise wenige oder keine Anzeigen.
  • Standort - Hörer in werbeträchtigen Märkten wie den USA oder Großbritannien hören mehr Werbung als Hörer in Teilen Asiens oder Afrikas.

Unter normalen Bedingungen hören die meisten Nutzer in werthaltigen Märkten eine Werbeunterbrechung mit 1-2 Anzeigen alle 8-10 Tracks, wenn sie SoundClouds mobile Apps nutzen. Auf dem Desktop-Webplayer ist die Anzeigenhäufigkeit in der Regel 30-40 % niedriger. Das Anhören beliebterer Inhalte oder das Einloggen beschleunigt die Anzeigenhäufigkeit.

5. Tipps zur Verwaltung von SoundCloud-Anzeigen

Wenn Sie die SoundCloud-Werbung als repetitiv oder störend empfinden, finden Sie hier einige Tipps, um Ihr Hörerlebnis zu verbessern:

  • Wechseln Sie zu SoundCloud Go+ - Wenn Sie für Premium bezahlen, werden alle Audio- und Display-Anzeigen übersprungen. Es schaltet auch Offline-Hören, erweiterte Analysefunktionen und mehr frei.
  • Verwenden Sie den Webplayer - Der Wechsel zur SoundCloud-Website verringert die Unterbrechungen im Vergleich zu mobilen Geräten. Installieren Sie einen Werbeblocker, um noch weiter zu gehen.
  • Hören Sie auf dem Desktop - Laden Sie die SoundCloud Desktop-App für Mac/Windows herunter. Auf der Desktop-Plattform gibt es die wenigsten Anzeigen.

Tipps zur Verwaltung von SoundCloud-Anzeigen

  • Blockieren Sie explizite Inhalte - Aktivieren Sie die Einstellung zur Einschränkung von Titeln für Erwachsene. Dann hören Sie weniger Werbung für Alkohol/Glücksspiele mit R-Rating.
  • Folgen Sie Wiedergabelisten oder Sendern - Kuratierte Hubs haben oft weniger Werbung als zufälliges Hören oder Suchen.
  • Whitelist im Browser - Chrome/Safari-Erweiterungen können SoundCloud-Audioanzeigen automatisch erkennen und stummschalten.

Auch wenn Werbung beim kostenlosen Hören unvermeidbar ist, können kleine Anpassungen die Unterbrechungen minimieren und zu einem besseren Erlebnis führen.

6. SoundCloud-Werbung ein für alle Mal loswerden

Was tun, wenn Sie die SoundCloud-Anzeigen ein für alle Mal loswerden wollen, ohne ein Premium-Abonnement abzuschließen? Ist das überhaupt möglich?

Ja, Sie können eine3rd-Party SoundCloud Downloader Software verwenden, um SoundCloud Songs und Musik herunterzuladen und dabei alle SoundCloud Anzeigen vollständig und dauerhaft zu entfernen.

Einer der besten Downloader dieser Art ist MusicFab SoundCloud Converter.

MusicFab SoundCloud Konverter
Laden Sie SoundCloud-Musik herunter, um sie offline zu hören und die Werbung loszuwerden.
Mehr erfahren

FAQs

Q1. Sind Anzeigen auf SoundCloud nur Audio?

A1. Nein, SoundCloud schaltet auch Banner-, Video- und andere visuelle Anzeigenformate sowohl auf mobilen Geräten als auch auf dem Desktop. Am häufigsten werden jedoch Audio-Anzeigen geschaltet.

Q2. Kann ich SoundCloud-Anzeigen entfernen, ohne zu bezahlen?

A2. Es gibt keine offizielle Möglichkeit, Anzeigen auf SoundCloud kostenlos zu blockieren. Es gibt jedoch einige Browser-Erweiterungen, mit denen Audio-Werbung automatisch übersprungen werden kann. Außerdem können Sie SoundCloud-Audios herunterladen, um sie offline zu hören und Werbung zu vermeiden, mit einigenDrittanbieter-Downloadern wie MusicFab.

Q3. Haben alle Titel auf SoundCloud Werbung?

A3. Die meisten beliebten Titel enthalten Werbung, weniger bekannte Inhalte jedoch nicht. Songs, die als explizit gekennzeichnet sind, haben in der Regel auch keine Werbung.

Q4. Kann ich kontrollieren, welche Werbung ich auf SoundCloud sehe?

A4. Nicht direkt, aber wenn du deine Hörereinstellungen für eingeschränkte Inhalte veränderst und kuratierten Hubs folgst, kannst du die angezeigte Werbung beeinflussen.

Q5. Schaltet SoundCloud Videoanzeigen auf mobilen Geräten?

A5. Ja, SoundCloud hat 2020 die Unterstützung für überspringbare und nicht überspringbare Videoanzeigen in seinen mobilen Apps hinzugefügt.

Q6. Was ist das werbefreie Premium-Abonnement von SoundCloud?

A6. SoundCloud Go+ entfernt alle Anzeigen für 9,99 $/Monat. Go+ bietet außerdem Offline-Hören, Statistiken und weitere Funktionen.

Letzte Worte

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass SoundCloud auf seiner gesamten Plattform Werbung schaltet. Audio- und Display-Anzeigen werden den meisten Hörern auf der kostenlosen, werbeunterstützten Ebene angezeigt, um Einnahmen zu erzielen. Während Premium-Abonnenten die Werbung vermeiden können, ist sie für diejenigen, die kostenlos zuhören, ein unvermeidlicher Aspekt des Dienstes.

Hörer, die sich an der Werbung stören, können die Unterbrechungen durch verschiedene Begrenzungsstrategien oder durch ein Upgrade minimieren, oder indem sie SoundCloud-Musik herunterladen, um sie offline ohne Internetverbindung mit einigen SoundCloud-Musik-Downloadern wie MusicFab zu hören.

BELIEBT NEU

Im Trend

Mehr sehen

MusicFab kostenlos testen

  • Musik/Podcasts/Hörbücher herunterladen.
  • Ausgabe von MP3/M4A/FLAC/WAV/OPUS-Dateien.
  • Downloads dauerhaft speichern.
Testversion starten