MusicFab All-In-One (Lebenslang)

Schalten Sie plattformübergreifende Musik-Downloads frei und genießen Sie blitzschnelle Geschwindigkeiten, verlustfreie Qualität und unbegrenzten Zugriff auf Ihre Lieblingsmusik.

Fünf Wege, um Spotify für Schulen und andere Orte freizugeben

  • Veröffentlicht auf 2024-03-14
  • By Justin

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Spotify für die Schule und andere Orte freischalten können, damit Sie Ihre Lieblingsmusik überall und jederzeit genießen können.

MusicFab Spotify Converter

1. Konvertieren Sie Spotify-Musik in die Formate FLAC, MP3, M4A, WAV oder OPUS;
2. Speichern Sie Liedtexte und behalten Sie ID3-Tags beim Herunterladen bei.
3. Mühelose Konvertierung von Spotify-Musik innerhalb von Sekunden, unabhängig von Ihrem Standort oder der Art Ihres Abonnements

In der schnelllebigen Welt von heute ist Musik ein fester Bestandteil unseres Lebens geworden. Viele Schulen, Arbeitsplätze und sogar einige öffentliche Einrichtungen haben jedoch strenge Richtlinien, die beliebte Musik-Streaming-Dienste wie Spotify blockieren.

Keine Angst, wir haben eine Lösung für die Frage, wie man Spotify in der Schule und anderswo freischalten kann, damit man seine Lieblingssongs überall genießen kann. Lesen Sie also weiter, wenn auch Ihr Zugang zu Spotify blockiert ist.

Fünf Wege, um Spotify für Schulen und andere Orte freizugeben

1. Warum ist Spotify in der Schule und an anderen Orten blockiert?

Bevor wir uns mit den Methoden zur Entsperrung von Spotify befassen, ist es wichtig zu verstehen, warum bestimmte Einrichtungen oder Netzwerke Spotify überhaupt sperren.

Zu den Hauptgründen gehören:

 
  • Bandbreitenerhalt: Das Streamen von Musik kann eine beträchtliche Menge an Internet-Bandbreite verbrauchen, was das Netzwerk für andere Nutzer verlangsamen kann.
  • Produktivitätsprobleme: Einige Unternehmen sind der Meinung, dass Musik-Streaming-Dienste eine Ablenkung darstellen und sich negativ auf die Produktivität auswirken können.
  • Inhaltliche Beschränkungen: In bestimmten Fällen können Institutionen Spotify aufgrund von Bedenken wegen unangemessener oder expliziter Inhalte sperren.

Warum ist Spotify in der Schule und an anderen Orten gesperrt?

2. Wie kann ich Spotify für die Schule freischalten lassen?

Nachdem wir nun eine allgemeine Vorstellung davon haben, warum manche Einrichtungen dazu neigen, Spotify aus dem einen oder anderen Grund zu sperren, wollen wir in diesem Abschnitt die Möglichkeiten erkunden, wie man Spotify entsperren kann.

Methode 1: Spotify mit einem VPN freischalten

Eine der effektivsten Methoden, um Spotify zu entsperren, ist die Verwendung eines Virtual Private Network (VPN). Ein VPN stellt eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihrem Gerät und einem entfernten Server her, wodurch Ihre IP-Adresse verschleiert und alle Netzwerkbeschränkungen umgangen werden.

Hier erfahren Sie, wie Sie ein VPN verwenden können, um Spotify freizugeben:

Schritt 1:
Wählen Sie einen seriösen VPN-Anbieter, der Server an mehreren Standorten anbietet.
Schritt 2:
Laden Sie die VPN-App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Gerät (Computer, Smartphone oder Tablet).
Schritt 3:
Verbinden Sie sich mit einem Serverstandort, an dem Spotify nicht blockiert ist.
Schritt 4:
Öffnen Sie die Spotify-App, und Sie sollten nun uneingeschränkten Zugriff auf die gesamte Musikbibliothek haben.

Spotify mit einem VPN entsperren

HINWEIS:
  • Die Verwendung eines VPN kann Ihre Internetgeschwindigkeit aufgrund des Verschlüsselungs-Overheads leicht verringern.
  • Es ist auch wichtig zu wissen, dass die Verwendung eines VPNs für den persönlichen Gebrauch im Allgemeinen legal ist, dass aber einige Schulen, Arbeitsplätze oder Netzwerke Richtlinien gegen die Umgehung ihrer Beschränkungen haben können.

Methode 2: Entsperrung von Spotify mit einem Proxyserver

Eine weitere beliebte Methode zur Entsperrung von Spotify ist die Verwendung eines Proxy-Servers. Proxyserver fungieren als Vermittler zwischen Ihrem Gerät und dem Internet und ermöglichen es Ihnen, Beschränkungen zu umgehen und auf gesperrte Inhalte zuzugreifen.

Spotify mit einem Proxy-Server entsperren

Hier sind die Schritte, um Spotify mit Hilfe eines Proxy-Servers zu entsperren:

Schritt 1:
Finden Sie einen zuverlässigen Proxyserver Der erste Schritt besteht darin, einen zuverlässigen Proxyserver zu finden, der Streaming-Dienste wie Spotify unterstützt. Es gibt viele kostenlose und kostenpflichtige Proxy-Dienste, die online verfügbar sind. Zu den beliebtesten Optionen gehören HideMyAss, NordVPN und ProxySite.
Schritt 2:
Konfigurieren Sie den Proxyserver auf Ihrem Gerät Sobald Sie einen Proxyserver ausgewählt haben, müssen Sie ihn auf Ihrem Gerät konfigurieren. Der Vorgang hängt von Ihrem Betriebssystem und dem Proxy-Dienst ab, den Sie verwenden.

Für Windows:

  • Gehen Sie zu Start > Einstellungen > Netzwerk & Internet > Proxy.
  • Schalten Sie unter "Manuelle Proxy-Einrichtung" den Schalter auf "Ein" um.
  • Geben Sie die Adresse des Proxyservers und die Portnummer ein, die vom Proxydienst bereitgestellt werden.

Für macOS:

  • Gehen Sie zu Systemeinstellungen > Netzwerk.
  • Wählen Sie Ihre aktive Netzwerkverbindung und klicken Sie auf "Erweitert".
  • Wechseln Sie zur Registerkarte "Proxies" und konfigurieren Sie die Proxy-Einstellungen, die der Proxy-Dienst bereitstellt.

Für Android:

  • Gehen Sie zu Einstellungen > Netzwerk & Internet > Erweitert > Proxy.
  • Schalten Sie den Schalter um, um den Proxy zu aktivieren.
  • Geben Sie die Adresse des Proxyservers und die Portnummer ein.

Für iOS (erfordert eine App eines Drittanbieters):

  • Installieren Sie eine Proxy-App aus dem App Store (z. B. VPN Master, Proxy Master).
  • Öffnen Sie die App und geben Sie die vom Proxy-Dienst bereitgestellten Proxy-Server-Details ein.
Schritt 3:
Testen Sie den Spotify-Zugang Nachdem Sie den Proxy-Server konfiguriert haben, versuchen Sie, die Spotify-App oder -Website zu öffnen. Bei korrekter Einrichtung sollten Sie nun auf Spotify zugreifen und Musik streamen können, da Ihr Internetverkehr über den Proxyserver geleitet wird und somit alle Einschränkungen Ihres Netzwerks umgangen werden.
HINWEIS:
  • Die Verwendung eines Proxy-Servers kann Ihre Internetverbindung aufgrund der zusätzlichen Weiterleitung des Datenverkehrs möglicherweise verlangsamen. Außerdem können einige Proxyserver die Datennutzung beschränken oder Werbung anzeigen.
  • Es ist auch wichtig zu wissen, dass die Verwendung eines Proxy-Servers für den persönlichen Gebrauch im Allgemeinen legal ist, dass aber einige Netzwerke oder Institutionen Richtlinien gegen die Umgehung ihrer Beschränkungen haben können.

Methode 3: Aufhebung der Spotify-Sperre über einen DNS-Server

Die Verwendung eines DNS-Servers zur Entsperrung von Spotify funktioniert, indem der Internetverkehr über eine andere Gruppe von DNS-Servern geleitet wird, die nicht den gleichen Beschränkungen unterliegen wie Ihr Standardnetzwerk.

Spotify über einen DNS-Server unblockiert machen

Hier sind die Schritte, um Spotify mit Hilfe eines DNS-Servers zu entsperren:

Schritt 1:
Finden Sie einen seriösen DNS-Server, der nicht von Ihrem Netzwerk blockiert wird. Es gibt mehrere kostenlose und kostenpflichtige DNS-Dienste, wie z. B. Google DNS (8.8.8.8 und 8.8.4.4), Cloudflare DNS (1.1.1.1 und 1.0.0.1) oder OpenDNS.
Schritt 2:
Ermitteln Sie, wie Sie die DNS-Server-Einstellungen auf Ihrem Gerät ändern können. Das Verfahren variiert je nach Betriebssystem und Netzwerkkonfiguration.

Für Windows:

  • Gehen Sie zu Systemsteuerung > Netzwerk und Internet > Netzwerk- und Freigabecenter.
  • Klicken Sie auf Ihre aktive Netzwerkverbindung.
  • Wählen Sie "Eigenschaften" und dann "Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)".
  • Klicken Sie erneut auf "Eigenschaften" und wählen Sie "Die folgenden DNS-Serveradressen verwenden".
  • Geben Sie die DNS-Serveradressen ein, die Sie verwenden möchten (z. B. 8.8.8.8 und 8.8.4.4 für Google DNS).

Für macOS:

  • Gehen Sie zu Systemeinstellungen > Netzwerk.
  • Wählen Sie Ihre aktive Netzwerkverbindung und klicken Sie auf "Erweitert".
  • Wechseln Sie zur Registerkarte "DNS".
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "+" und geben Sie die DNS-Serveradressen ein.

Für Android:

  • Gehen Sie zu Einstellungen > Netzwerk & Internet > Erweitert > Privater DNS.
  • Wählen Sie "Hostname des privaten DNS-Anbieters" und geben Sie die DNS-Serveradresse ein.

Für iOS:

  • Gehen Sie zu Einstellungen > Wi-Fi.
  • Tippen Sie auf das "i"-Symbol neben Ihrem aktiven Wi-Fi-Netzwerk.
  • Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf "DNS konfigurieren".
  • Wählen Sie "Manuell" und geben Sie die DNS-Serveradressen ein.
Schritt 3:
Sobald Sie Ihre DNS-Server-Einstellungen geändert haben, versuchen Sie, die Spotify-App oder -Website zu öffnen. Die Einschränkungen des Netzwerks sollten nun umgangen werden und Sie sollten auf Spotify zugreifen können.
HINWEIS:
  • Einige Netzwerke können den Zugang zu alternativen DNS-Servern blockieren. In diesem Fall funktioniert diese Methode möglicherweise nicht.
  • Auch wenn die Verwendung eines seriösen DNS-Servers im Allgemeinen sicher ist, sollten Sie bei der Eingabe von unbekannten oder nicht vertrauenswürdigen DNS-Serveradressen Vorsicht walten lassen, da diese möglicherweise Ihre Privatsphäre oder Sicherheit gefährden können.

Methode 4: Spotify durch Ändern der Host-Dateien entsperren (Fortgeschrittene)

Technisch versierte Benutzer können Spotify auch durch Ändern der Hostdateien auf ihrem Gerät entsperren. Bei dieser Methode wird die Hostdatei manuell bearbeitet, um die vom Netzwerk auferlegten Beschränkungen zu umgehen.

Spotify durch Ändern der Host-Dateien entsperren

Hier sind die Schritte, um Spotify durch Ändern der Hostdateien zu entsperren:

Schritt 1:
Suchen Sie die Host-Datei Die Host-Datei ist eine Systemdatei, die die Hostnamen den IP-Adressen auf Ihrem Gerät zuordnet. Der Speicherort der Hostdatei hängt von Ihrem Betriebssystem ab:
  • Windows: C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts
  • macOS/Linux: /etc/hosts
Schritt 2:
Öffnen Sie die Host-Datei mit administrativen Rechten Da die Host-Datei eine Systemdatei ist, benötigen Sie administrative Rechte, um sie zu bearbeiten. So öffnen Sie sie:

Windows:

  • Öffnen Sie Notepad als Administrator (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Notepad und wählen Sie "Als Administrator ausführen").
  • Gehen Sie in Notepad auf Datei > Öffnen und navigieren Sie zu C:\Windows\System32\Treiber\etc\hosts.

macOS/Linux:

  • Öffnen Sie Terminal.
  • Geben Sie ein: sudo nano /etc/hosts und geben Sie Ihr Admin-Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Schritt 3:
Fügen Sie die IP-Adressen von Spotify in die Host-Datei ein. Fügen Sie die folgenden Zeilen am Ende der Datei ein, jeweils in einer neuen Zeile:

108.162.193.80 spotify.com
108.162.193.80 www.spotify.com

Dies sind die IP-Adressen von Spotify, die Sie den Hostnamen spotify.com und www.spotify.com zuordnen. Dadurch werden alle Beschränkungen für den Zugriff auf die Spotify-Website oder -App umgangen.

Schritt 4:
Speichern der Host-Datei Speichern Sie die Änderungen an der Host-Datei und beenden Sie den Texteditor oder das Terminal.
Schritt 5:

DNS-Cache leeren Nachdem Sie die Host-Datei geändert haben, müssen Sie den DNS-Cache auf Ihrem Gerät leeren, damit die Änderungen wirksam werden:

Windows:

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator
  • Geben Sie ein: ipconfig /flushdns und drücken Sie die Eingabetaste

macOS/Linux:

  • Öffnen Sie Terminal
  • Geben Sie ein: sudo killall -HUP mDNSResponder
Schritt 6:
Testen Sie den Spotify-Zugang Versuchen Sie nun, die Spotify-App oder -Website zu öffnen. Sie sollten in der Lage sein, ohne Einschränkungen auf Spotify zuzugreifen und Musik zu streamen.
HINWEIS:

Diese Methode erfordert ein gewisses Maß an technischem Wissen und sollte mit Vorsicht angegangen werden, da falsche Änderungen möglicherweise Probleme mit Ihrem Gerät verursachen können.

Methode 5: Spotify mit einem Spotify-Downloader entsperren (am einfachsten/leichtesten)

Erinnern Sie sich noch an den Hauptgrund, warum Spotify an Schulen überhaupt blockiert wird? Richtig, Bandbreitenkontrolle. Was also, wenn du dein Schulnetzwerk nicht für Online-Streaming nutzt?

MusicFab Spotify Downloader

Stattdessen kannst du deine Spotify-Lieblingsmusik mit einer Spotify-Downloader-Softwareeines Drittanbieters herunterladen und die heruntergeladenen Dateien dann auf andere Geräte übertragen, um sie jederzeit und überall offline zu hören.

MusicFab Spotify-Konverter
Laden Sie Ihre Lieblingsmusik von Spotify herunter, um sie überall offline zu hören.
  • Laden Sie Spotify-Songs, -Musik, -Wiedergabelisten, -Alben, -Podcasts, etc.herunter.
  • Rippen Sie Musik von Spotify in MP3, M4A, WAV, FLAC, OPUS Dateien.
  • Speichern Sie die heruntergeladene Spotify-Musik in erstklassigen 320kbps.
  • Entfernen Sie alle Anzeigen und Werbespots aus den Downloads.
  • Laden Sie Liedtexte herunter und behalten Sie auch die originalen ID3-Tags.
  • Entfernen Sie DRM-Verschlüsselungen, um sie auf beliebigen Geräten abzuspielen.
Mehr erfahren

FAQs

Q1. Ist es legal, Spotify mit diesen Methoden freizugeben?

A1. Auch wenn die Legalität der Entsperrung von Diensten eine Grauzone sein kann, ist die Verwendung eines VPN, eines Proxyservers oder die Änderung von Hostdateien für den persönlichen Gebrauch im Allgemeinen legal. Es ist jedoch wichtig, dass Sie die Nutzungsbedingungen und Richtlinien der Institutionen oder Netzwerke, mit denen Sie verbunden sind, respektieren.

Q2. Wird die Entsperrung von Spotify meine Internetgeschwindigkeit beeinträchtigen?

A2. Die Verwendung eines VPN oder Proxy-Servers kann Ihre Internetgeschwindigkeit aufgrund des zusätzlichen Routings und der Verschlüsselung leicht beeinträchtigen. Seriöse Dienstanbieter bieten jedoch häufig optimierte Server für das Streaming an, um Geschwindigkeitsprobleme zu minimieren.

Q3. Kann ich Ärger bekommen, wenn ich Spotify in der Schule oder am Arbeitsplatz freischalte?

A3. Während die oben genannten Methoden für die private Nutzung im Allgemeinen als legal gelten, sollten Sie unbedingt die Richtlinien Ihrer Schule, Ihres Arbeitsplatzes oder des Netzwerks, mit dem Sie verbunden sind, prüfen und einhalten. Einige Institutionen haben möglicherweise strenge Regeln gegen die Umgehung ihrer Netzwerkbeschränkungen.

Q4. Wird der Akku meines Geräts durch das Entsperren von Spotify schneller entladen?

A4. Die Verwendung eines VPN- oder Proxy-Servers kann den Akku Ihres Geräts möglicherweise schneller entladen, da für die Verschlüsselung und das Routing zusätzliche Rechenleistung erforderlich ist. Diese Auswirkung ist jedoch in der Regel minimal, und Sie können Ihre Geräteeinstellungen optimieren, um den Akkuverbrauch zu verringern.

Nachbereitung

Entfesseln Sie die Kraft der Musik Im heutigen digitalen Zeitalter sollte der Zugang zu Musik ein Recht und kein Privileg sein. Wenn Sie die in diesem Leitfaden beschriebenen Methoden befolgen, können Sie Spotify entsperren und Ihre Lieblingssongs genießen, wo immer das Leben Sie hinführt.

Egal, ob du ein Student bist, der für Prüfungen büffelt, ein Büroangestellter, der einen kreativen Schub braucht, oder jemand, der einfach Musik liebt - Spotify kann dein ständiger Begleiter sein und den perfekten Soundtrack für dein Leben liefern.

BELIEBT NEU

Im Trend

Mehr sehen

MusicFab kostenlos testen

  • Musik/Podcasts/Hörbücher herunterladen.
  • Ausgabe von MP3/M4A/FLAC/WAV/OPUS-Dateien.
  • Downloads dauerhaft speichern.
Testversion starten